Im Mai und Juni 2019 fand unser Schüleraustausch mit der Schule St. Jean in Strasbourg zum 13. Mal statt.

Vom 12. bis zum 18. Mai 2019 besuchten Kinder unserer Schule ihre Partner in Strasbourg. Zuvor schrieben die Schüler sich Briefe, sodass die Neugierde und Vorfreude stieg. Während der Woche in Frankreich unternahm die deutsch-französische Gruppe gemeinsam Ausflüge in Strasbourg, sowie zur nahegelegenen Königsburg. Für die mitgereisten Kinder war es eine erlebnis- und ereignisreiche Woche. Wir bedanken uns beim Deutsch – Französischen Jugendwerk DFJW/OFAJ, das unsere Schulfahrt auch in diesem Jahr wieder förderte.

Am 16. Juni 2019 empfingen die Rostocker Familien die französischen Gastschüler und hießen sie für eine Woche lang willkommen. Auch in Rostock erwartete die Kinder eine Woche voller Höhepunkte. Unter anderem besichtigten die Schüler das Rathaus,  fuhren mit dem Schiff nach Warnemünde, entdeckten den Zoo und das Traditionsschiff. Am Freitag nahmen die Austauschschüler sogar an unserem Sportfest teil.

Wir möchten an dieser Stelle dem Rathaus, der Reederei Olaf Schütt und der RSAG danken, die unseren Austausch unterstützten und zu dessen Gelingen beitrugen.

Der Austausch ermöglicht den deutschen und französischen Schülern in den Lebensalltag des Anderen einzutauchen, das Gastland intensiv kennen zu lernen, sich in der Fremdsprache zu verständigen und einander verständnisvoll, tolerant und mit Respekt zu begegnen.

Hier einige Eindrücke unserer Schüler:

„In Frankreich gefiel mir besonders das Vaisseau. Die Burg mit dem Brunnen und den Kanonen fand ich auch toll.“

„Ich fand es toll, meine Austauschschülerin kennen zu lernen. Mir gefiel, dass wir überall zusammen sein konnten.“

„Die Kathedrale war atemberaubend, genau wie die Bootsfahrt. Insgesamt habe ich bestimmt über 200 Bilder gemacht.“

„Ich fand meine Austauschfamilie nett. Wir haben viele Sachen erlebt. Meine Austauschschülerin und ich sind Freunde.“

„Ich fand die Gastfamilie toll. Die Fotorallye hat richtig Spaß gemacht.“

„In Frankreich hat mir der Storchenpark am besten gefallen.“

„In Frankreich fand ich toll, dass ich meine Austauschschülerin kennen gelernt habe. Ihre Eltern sind auch sehr nett, so wie ihre Geschwister. Ich mag sie sehr. Der Storchenpark war super und die Achterbahn fand ich sehr cool. Danke für das tolle Erlebnis!“